TARA in der Praxis

Regelmäßige Bedrohungsanalysen und Risikobewertungen, kurz: TARA, sind das Kernstück von Cybersecurity in der Entwicklung von Automobilelektronik. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihre erste TARA durchführen. Dazu führen wir Sie in das Risikobewertungskonzept ein, das im internationalen Standard ISO/SAE 21434, Clause 8, definiert ist. Der Standard definiert lediglich, was zu tun ist, jedoch nicht, wie. Deshalb stellen wir Ihnen einen praxisorientierten Neun-Schritte-Ansatz zur Verfügung.

ZURÜCK ZU Automotive Security
  • Einführung in die Funktionale Sicherheit

    Trainingsziele & -inhalt

    In dieser Schulung werden Sie sowohl mit theoretischem als auch mit praktischem Wissen über TARA vertraut gemacht, der vom internationalen Standard ISO/SAE 21434 vorgesehenen Risikobewertungsmethode. In der Automobilindustrie erwartet dieser ISO-Standard von Unternehmen, die elektronische Systeme entwickeln, dass sie die TARA während ihres gesamten Fahrzeug- oder Produktlebenszyklus regelmäßig durchführen. Gemäß ISO/SAE 21434, Clause 8, wird jede Risikobewertung in aufeinander folgenden Schritten durchgeführt. Diese Anforderung – die regelmäßige und kontrollierte Durchführung der TARA – führt dazu, dass die TARA zum Dreh- und Angelpunkt von Cybersecurity-orientierten Prozessen wird. 

    Kursziele

    • Aufbau der Norm ISO 26262 zu kennen und zu wissen, worauf es ankommt.
    • Zu wissen, wie auf Organisationsebene und auf Projektebene vorgegangen werden muss, um die Risiken der Produkthaftung zu beherrschen
    • Aufgaben und Verantwortung des Sicherheitsmanagers zu kennen
    • Phasen des Sicherheitslebenszyklus mit Aktivitäten und Arbeitsprodukten zu kennen und die
    • Arbeiten planen, steuern und überwachen zu können
    • Prozesse gestalten zu können, um die Anforderungen der ISO 26262 und des relevanten Referenzmodells (Automotive SPICE®) zu erfüllen
    • Einen Überblick über architekturbezogene Anforderungen der ISO 26262 zu haben, bezogen auf die System-, Hardware- und Softwareentwicklung
    • Kooperation mit Kunden und Zulieferern zur Funktionalen Sicherheit steuern zu können
    • Eine Beurteilung der Funktionalen Sicherheit vorbereiten zu können
    •   1 Tag
    •   9 bis 17 Uhr
    •   Public | Inhouse
    •   DE | EN
    •   max. 12 Teilnehmer

    Tag 1 des Einführungstrainings

    • Übersicht ISO 26262, Lebenszyklus, Phasen, Arbeitsprodukte, Zusammenhang mit Automotive SPICE®
    • Management der Funktionalen Sicherheit, Sicherheitsplan, verteilte Entwicklung, Sicherheitsnachweis, Beurteilung der Funktionalen Sicherheit (Functional Safety Assessment)
    • Konzeptphase, Gefährdungs- und Risikoanalyse, Sicherheitseinstufung (ASIL), Sicherheitsziele, Sicherheitskonzepte
    • Funktionale Sicherheit nach Produktionsfreigabe
    • Unterstützende Prozesse
    • Vertrauen in Softwarewerkzeuge

    Tag 2 des Einführungstrainings

    • Anforderungen an Spezifikation, Entwurf, Realisierung, Integration und Test, bezogen auf die System-, Hardware- und Softwareebene
    • Sicherheitsanalysen
    • Methoden zum Vermeiden systematischer Fehler und zum Erkennen und Beherrschen zufälliger Hardwarefehler
    • Qualifizierung von Software- und Hardwarekomponenten
    Gewusst wie!

    Ob Zertifikatstraining oder individueller Workshop: Sie profitieren immer von unserer Kompetenz. Wir entwickeln die passende Schulung – für Sie als Experte oder als exklusive Inhouse-Schulung für Ihr Unternehmen. Unsere Experten halten jedes Training auf deutsch oder englisch.

    Smilja Mateja Training Coordination

    Termine

    01.02. - 02.02.21 Functional Safety. Einführung

    DE
    Region Stuttgart
    1.170 eur p.P.*

    20.09. - 21.09.21 Functional Safety. Einführung

    EN
    Region Stuttgart
    1.170 eur p.P.*

    Nutzen Sie unsere attraktiven Frühbucher- und Team-Rabatte auf die Kursgebühren.

    Seit 2008

    Wir sind stolz, dass wir seit 2008 zu den Pionieren der Funktionalen Sicherheit zählen und unsere Erfahrung bei der Entwicklung der Sicherheitsnorm ISO 26262 einbringen konnten.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    700+ Projekte

    Wir verfügen über die geballte Erfahrung aus über 700 Projekten zur Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262 bei weltweit über 100 Kunden.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    +100 Spezialisten

    Wir haben über 100 Spezialisten im Rahmen des Zertifizierungsprogramms »TÜV Rheinland Functional Safety (Automotive)« ausgebildet.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    +250 Jahre

    Die Erfahrung unserer Expertinnen und Experten im Bereich Funktionale Sicherheit beträgt zusammen über stolze 250 Jahre.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    Fachbuch-Klassiker

    Wir haben den Fachbuch-Klassiker »Funktionale Sicherheit in der Praxis« und das »Essentials Funktionale Sicherheit« verfasst.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    18 Experten

    Bei uns engagieren sich bereits 18 Experten, die nach dem TÜV Rheinland Functional Safety (Automotive) zertifiziert oder selbst als Trainer zugelassen sind.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    Zertifizierung

    Wir sind Partner im Zertifizierungsprogramm »Functional Safety Engineer (Automotive) des TÜV Rheinlands«.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    Gremienarbeit

    Wir bringen unsere Expertise in Branchenverbände ein, beispielsweise in die Gremien des Zentralverbands der Elektroindustrie.

    Automobilelektronik funktional sicher?
    Wir sind die Experten!

    Ihr Mehrwert

    LERNEN IN ANGENEHMER ATMOSPHÄRE

    Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Schulungen begrüßen zu dürfen. Damit Sie sich auf das Training konzentrieren können, machen wir Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich: Im Rahmen der Schulung ist die Verpflegung inbegriffen, von den Pausen-Snacks bis zum Mittagessen.

    Bei Schulungen, die mindestens vier Tage dauern, laden wir Sie zu einem Abendevent ein. So haben Sie die Möglichkeit, intensiv Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

    Ablauf & Organisation

    Sichere Durchführung der Trainings

    Mit unserem Hygienekonzept sorgen wir dafür, dass wir weiterhin sichere Vor-Ort-Trainings anbieten können. Sollte aufgrund des Infektionsgeschehens ein Vor-Ort-Training kurzfristig nicht möglich sein, behalten wir uns vor, dieses als Online-Training anzubieten. Wir verfügen über intensive Erfahrung mit Online-Schulungen und -Assessments. Dadurch profitieren Sie auf jeden Fall von unserer Expertise. 

    Infos zum Trainingsprogramm

    Für ausgewählte Kurse bieten wir mehrfach im Jahr Schulungstermine an, als Classroom Training. Andere Trainings sind nur als innerbetriebliche Schulung verfügbar, als Inhouse Training.

    Sie können sich direkt über die Website oder per Beauftragung verbindlich zu einem Termin anmelden. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Rechtzeitig vor dem Termin schicken wir Ihnen alle nötigen Informationen zum Schulungsort. Der Teilnahmebetrag enthält Tagungsunterlagen, Mittagessen, und Pausengetränke.

    Generell können Sie jeden unserer Kurse auch als innerbetrieblische Schulung buchen. Dann kommen unsere Trainerinnen und Trainer direkt in Ihr Unternehmen und schulen Ihr Team vor Ort. Bei einer innerbetrieblichen Schulung können wir die Kursinhalte mit Ihnen abstimmen und die Situation in Ihrem Projekt einbeziehen. Wir erstellen Ihnen ein Konzept für spezifische Trainingsinhalte.

    Jeden Kurs in unserem Trainingsprogramm halten unsere Trainer auf Deutsch oder Englisch. Unsere Schulungsunterlagen sind auf Englisch verfasst.

    Kombipaket: Seminarkompetenz + attraktive Rabatte

    • 10 % Frühbucherrabatt, wenn Sie sich bis sechs Wochen vor dem Training anmelden.
    • 10 % Team-Rabatt, wenn Sie mehrere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen zum selben Kurs anmelden.

    Noch mehr sparen? Beide Rabatte können kombiniert werden!

    Gilt nicht für VDA-Prüfungsgebühren bei den Automotive SPICE Assessor-Trainings und die Gebühr bei Scaled Agile, Inc. für SAFe-Trainings.

    Teilnahmebedingungen

    Der Teilnahmebetrag für Schulungen enthält Tagungsunterlagen, Mittagessen, und Pausengetränke pro Person.

    Unser Angebot richtet sich an Unternehmen bzw. Gewerbetreibende. Der Bertrag versteht sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Frühbucher- und Mengenrabatte werden ggf. direkt bei Rechnungsstellung berücksichtigt.

    Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Für Anmeldungen ist die Annullierung bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos möglich, bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin fallen 10% der Teilnahmegebühren an, bis 7 Tage vor Veranstaltungstermin wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Danach wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

    Prüfungsgebühren von Drittanbietern wie dem VDA QMC und Scaled Agile Inc. erheben wir in deren Auftrag. Eine Rabattierung ist nicht möglich.

    Ihre Daten werden von KUGLER MAAG CIE GmbH zur Organisation der Veranstaltung verwendet. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie auch per Fax, E-Mail oder Telefon kontaktieren können. Sollten Sie diese Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, so vermerken Sie dies bitte als Mitteilung oder setzen sich mit uns in Verbindung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

    Datenschutz