CYBERSECURITY IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE: CHINESISCHE GB / UNECE R155 UND R156 IM VERGLEICH

Das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) plant, mehr als 100 obligatorische und optionale Standards für Cybersecurity in der Automobilindustrie einzuführen. Im Jahr 2021 kündigte das MIIT jedoch an, dass die folgenden zwei Standards zu verpflichtenden GB-Standards (Guo Biao, oder "nationaler Standard" auf Chinesisch) aufgewertet werden, was bedeutet, dass alle OEMs die Anforderungen erfüllen müssen.

Zurück zu Cybersecurity-Trainings
  • PRC-Regulierung

    Zwei Standards sind obligatorisch GB (Guo Biao, oder "nationaler Standard" auf Chinesisch), was bedeutet, dass alle OEMs die Anforderungen erfüllen müssen:

    1. GB Technische Anforderungen an die Cybersecurity von Fahrzeuge   
    2. GB Allgemeine technische Anforderungen für Software-Updates von Fahrzeugen

    Diese beiden obligatorischen GB schlagen spezifische Technologien, Sicherheitskontrollen und Testmethoden für kritische On-Board- und Off-Board-Systeme von Fahrzeugen vor. Erstausrüster, die die UNECE-Standards R155 (Cybersecurity) und R156 (Software-Aktualisierung) umgesetzt haben, müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen, um diese beiden verbindlichen nationalen Standards einzuhalten.

     

    •   2 Tage
    •   9 bis 17 Uhr
    •   Public | Inhouse
    •   DE | EN
    •   max. 12 Teilnehmer

    Über diese Schulung

    In dieser Schulung lernen Sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis das chinesische Cybersecurity- und Datensicherheits-Standardsystem für intelligente und vernetzte Fahrzeuge (ICV) kennen, das vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) im Februar 2022 herausgegeben wurde, und erhalten einen tiefen Einblick in die beiden obligatorischen GB (Guo Biao, oder "nationaler Standard" auf Chinesisch) für die Cybersecurity von Fahrzeugen und Software-Updates, d.h:

    1. GB Technische Anforderungen an die Cybersecurity von Fahrzeugen
    2. GB Allgemeine technische Anforderungen für Software-Updates von Fahrzeugen

    Diese obligatorischen GB werden mit UNECE R155 (Cybersecurity) und R156 (Software-Update) verglichen, wobei Unterschiede und Ähnlichkeiten in Bezug auf CSMS, SUMS, Produkte und Tests festgestellt werden.

    Gewusst wie!

    Ob Zertifikatstraining oder individueller Workshop: Sie profitieren immer von unserer Kompetenz. Wir entwickeln die passende Schulung – für Sie als Experte oder als exklusive Inhouse-Schulung für Ihr Unternehmen. Unsere Experten halten jedes Training auf deutsch oder englisch.

    Smilja Mateja Training Coordination

    Schulungsziele

    • Machen Sie sich mit dem System der Cybersecurity- und Datensicherheitsstandards vertraut, insbesondere mit dem GB (Guo Biao, oder "nationaler Standard" auf Chinesisch) über Cybersicherheit und Software-Update für Fahrzeuge und den entsprechenden UNECE R155 und R156
    • Lernen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen GB und UNECE R155 und R156 kennen und erfahren Sie, was notwendig ist, um die Lücke zwischen ihnen zu schließen
    • Erfahren Sie, was in Bezug auf GB on Vehicle Cybersecurity and Software Update für die Typgenehmigung in China erforderlich ist

    Agenda dieses Kurses

    • Einführung in Chinas Cybersecurity- und Datensicherheits-Standardsystem für intelligente und vernetzte Fahrzeuge (ICV)
    • Chinas Cybersecurity-Gesetz, Datensicherheitsgesetz, Gesetz zum Schutz persönlicher Daten
    • Überblick über die GB "Technische Anforderungen an die Cybersecurity von Fahrzeugen" und UNECE R155
    • Detaillierter Überblick über die GB und Vergleich mit den Anforderungen der UNECE R155
    • Überblick über die GB "Allgemeine technische Anforderungen für Software-Updates von Fahrzeugen" und UNECE R156
    • Detaillierter Durchgang durch die GB und Vergleich mit den UNECE R156-Anforderungen
    • Zusammenfassung und Wrap-up

    ZIELGRUPPE DIESER SCHULUNG

    Die Schulung richtet sich an Manager und Entscheidungsträger in den F&E-Abteilungen von OEMs und Automobilzulieferern, wie z. B.:

    • Homologations-Manager/Ingenieure
    • Regulierungsspezialisten/Experten
    • Cybersecurity-Manager/Ingenieure
    • Einkauf und Vertrieb
    • Recht und Compliance

    VORAUSSETZUNGEN

    Die Teilnehmer sollten über die folgenden Grundkenntnisse und/oder Erfahrungen verfügen

    • Cybersecurity Managementsysteme (CSMS) oder ISO/SAE 21434
    • Update-Management-Systeme (SUMS) oder ISO 24089
    • Prüfmethoden, Fahrzeugsysteme, Cybersecurity-Kontrollen und die Verwaltung von Software-Updates
    Gewusst wie!

    Ob Zertifikatstraining oder individueller Workshop: Sie profitieren immer von unserer Kompetenz. Wir entwickeln die passende Schulung – für Sie als Experte oder als exklusive Inhouse-Schulung für Ihr Unternehmen. Unsere Experten halten jedes Training auf deutsch oder englisch.

    Smilja Mateja Training Coordination

    Nächste Termine

    Termine

    16 Sep - 17 Sep 2024 GB und UNECE im Vergleich

    EN
    Online (EU)
    1.125 eur p.P.*

    14 Okt - 15 Okt 2024 GB und UNECE im Vergleich

    DE
    Region Stuttgart
    1.215 eur p.P.*

    Buchen Sie frühzeitig, um einen Frühbucherrabatt zu erhalten, oder beantragen Sie einen Gruppenrabatt auf die Kursgebühren.

    Ablauf und Organisation

    Sichere Durchführung der Trainings

    Mit unserem Hygienekonzept sorgen wir dafür, dass wir weiterhin sichere Vor-Ort-Trainings anbieten können. Sollte aufgrund des Infektionsgeschehens ein Vor-Ort-Training kurzfristig nicht möglich sein, behalten wir uns vor, dieses als Online-Training anzubieten. Wir verfügen über intensive Erfahrung mit Online-Schulungen und -Assessments. Dadurch profitieren Sie auf jeden Fall von unserer Expertise. 

    Infos zum Trainingsprogramm

    Für ausgewählte Kurse bieten wir mehrfach im Jahr Schulungstermine an, als Classroom Training. Andere Trainings sind nur als innerbetriebliche Schulung verfügbar, als Inhouse Training.

    Sie können sich direkt über die Website oder per Beauftragung verbindlich zu einem Termin anmelden. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Rechtzeitig vor dem Termin schicken wir Ihnen alle nötigen Informationen zum Schulungsort. Der Teilnahmebetrag enthält die digitalen Tagungsunterlagen.

    Generell können Sie jeden unserer Kurse auch als innerbetriebliche Schulung buchen. Dann kommen unsere Trainerinnen und Trainer direkt in Ihr Unternehmen und schulen Ihr Team vor Ort. Bei einer innerbetrieblichen Schulung können wir die Kursinhalte mit Ihnen abstimmen und die Situation in Ihrem Projekt einbeziehen. Wir erstellen Ihnen ein Konzept für spezifische Trainingsinhalte.

    Jeden Kurs in unserem Trainingsprogramm halten unsere Trainer auf Deutsch oder Englisch. Unsere Schulungsunterlagen sind auf Englisch verfasst.

    Da Sie die Schulungsunterlagen als PDF erhalten , empfehlen wir Ihnen, während des Kurses Ihr Notebook oder Tablet dabei zu haben.

    Kombipaket: Seminarkompetenz + attraktive Rabatte

    • 10 % Frühbucherrabatt, wenn Sie sich bis sechs Wochen vor dem Training anmelden.
    • 10 % Team-Rabatt, wenn Sie mehrere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen zum selben Kurs anmelden.

    Noch mehr sparen? Beide Rabatte können kombiniert werden!

    Gilt nicht für VDA-Prüfungsgebühren bei den Automotive SPICE Assessor-Trainings und die Gebühr bei Scaled Agile, Inc. für SAFe-Trainings.

    Wir empfehlen Ihnen, zur und während der Prüfung, und natürlich bei Ihrer weiteren Tätigkeit, die passenden ISO-Standards zur Hand zu haben. 

    Bei der Schulung zum Cybersecurity-Engineer (TÜV Nord) betrifft dies die ISO/SAE 21434, beim Kurs Functional Safety-Engineer (TÜV Rheinland) die Sicherheitsnorm ISO 26262. Bei Automotive SPICE®-Trainings hingegeben bekommen Sie das Modell in Form unseres original Pocketguides.  

    Aus rechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen leider keine Kopie von ISO-Standards überlassen. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob Sie den jeweiligen Standard dort beziehen können. 

    Teilnahmebedingungen

    Der Teilnahmebetrag für Schulungen enthält bei Trainings in unseren Seminarräumen Tagungsunterlagen, Mittagessen, und Pausengetränke pro Person.

    Die Leistungen werden vor dem Seminar in Rechnung gestellt.

    Zahlungsbedingungen: 10 Tage ohne Abzug. Bei verspäteter Zahlung wird ein Verzugszins entsprechend der aktuellen BGB Regelung, insbesondere §288 BGB, berechnet.

    Unser Angebot richtet sich an Unternehmen bzw. Gewerbetreibende. Der Bertrag versteht sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Frühbucher- und Mengenrabatte werden ggf. direkt bei Rechnungsstellung berücksichtigt.

    Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Für Anmeldungen ist die Stornierung bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos möglich, danach gelten folgende Regeln:

    • 6 bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn = 10% des Teilnahmebetrages
    • 4 Wochen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn = 50% des Teilnahmebetrages
    • 7 Tage oder weniger vor Veranstaltungstermin erheben wir den Teilnahmebetrag vollständig.

    Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

    Prüfungsgebühren von Drittanbietern wie dem VDA QMC und Scaled Agile Inc. sowie von TÜV Rheinland und TÜV Nord, erheben wir in deren Auftrag. Eine Rabattierung ist nicht möglich.

    Ihre persönlichen Daten werden von KUGLER MAAG CIE GmbH zur Organisation der Veranstaltung verwendet. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie auch per Fax, E-Mail oder Telefon kontaktieren können. Sollten Sie diese Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, so vermerken Sie dies bitte als Mitteilung oder setzen sich mit uns in Verbindung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

    Sofern Sie an einer Prüfung bei einem Drittanbieter wie dem VDA QMC und Scaled Agile Inc. sowie von TÜV Rheinland und TÜV Nord teilnehmen, übergeben wir die hierfür nötigen Daten an den jeweiligen Anbieter.

    Datenschutz