Auf dem neuesten Stand. Mit unseren Whitepapern zu Automotive Engineering

Als Ergänzung zu unserem Forschungsprogramm finden Sie hier Positionspapiere zu aktuellen Automotive Engineering-Themen. Die Publikationen wurden in Zusammenarbeit mit namhaften Industriepartnern erstellt.

Zurück zu News
Software Delivery Performance KPIs in Automotive

Mit einer Delivery-Pipeline stellt ein Unternehmen seinen Kunden kontinuierlich und schnell zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Vier wichtige Performance-Indikatoren unterstützen die Fähigkeit, die Pipeline zu steuern. Diese Kennzahlen wirken sich direkt auf den Geschäftserfolg aus. Sie wurden so angepasst, dass sie sowohl die Entwicklung von Standardsoftware (OTS) als auch von Cloud-basierten Diensten, Software-as-a-Service (SaaS), unterstützen. Darüber hinaus ermöglichen die KPIs einen kontinuierlichen Lernprozess und ein Benchmarking auf Team- wie auch auf Organisationsebene.

Das Positionspapier wurde von dem Beratungsexperten Sergej Weber von Kugler Maag Cie in Zusammenarbeit mit Rainer Dammers, ETAS, verfasst.

Wissen rund um die Uhr – der Video Campus von Kugler Maag Cie

Unser Video Campus wächst stetig. Aktuell finden Sie hier Tutorial-Videos für Einsteigerinnen und Einsteiger in den Bereichen Automotive SPICE®, Automotive Cybersecurity und Funktionale Sicherheit. Weitere Themen folgen in Kürze, einige Beiträge sind bereits in der Post-Production. Keep watching.

Von Baseball lernen

Zehn Lektionen, was Sie als Führungskraft vom Sport lernen können. Unser Managementberater Steve Tengler kombiniert seine Erfahrung aus dem Managementerfahrungen mit seinem ehrenamtlichen Engagement als Jugend-Coach. Herausgekommen sind zehn spannende Lektionen für Führungskräfte.

Weiter

Automotive Cybersecurity 2020

Wie beurteilen Experten den Stand von Cybersecurity-Aktivitäten in der Automobilbranche? In dem Branchenbarometer »Automotive Cybersecurity. State of Practice 2020« geben Experten aus der E/E-Entwicklung ihre Einschätzung, mit welchen Fragen insbesondere Einsteiger im Bereich Cybersecurity gefordert sind. 

SW Quality Improvement

Um die Softwarequalität zu erhöhen, unterstützen wir die Volkswagen AG bei Prozessverbesserungen in deren Zuliefernetzwerk.

Zahlreiche Prozessspezialisten von Kugler Maag Cie sind als Volkswagen certified Software Quality Leader (SQIL) qualifiziert, VW-Zulieferer als unabhängige Berater bei der Prozessoptimierung zu begleiten.

Automotive SPICE goes Mechatronics

Systemtechnik in Verbindung mit Software-, Hardware- und Mechanikentwicklung: In diesem Pocketguide finden Sie alle Schlüsselprozesse, die Sie für die integrierte und koordinierte Entwicklung von Mechatroniksystemen im Fahrzeug benötigen.

Cybersecurity by design

Bei den Cybersecurity-Vorgaben für Typenzulassungen durch das UNECE-Gremium WP.29 geht es nicht um technische Anforderungen, sondern um den Nachweis solider Ingenieurskunst. Klingt einfach, wird aber anspruchsvoll. Mehr dazu bei Springer Professional.

Weiter zu Springer

Systems Engineering für KI und ADAS

Dieses Whitepaper zu den Herausforderungen im System Engineering of Intelligent and Autonomous Systems erläutert in sechs Schritten die Ansätze, die von Systemingenieuren beim Produktdesign von Embedded-Systemen verwendet werden können.

Verfasst wurde das Whitepaper vom Beratungsexperten Dr. Michael Faeustle von Kugler Maag Cie in Zusammenarbeit mit Sky Matthews, Chief Technical Officer für das Internet of Things bei IBM.

Einfach melden.

Haben Sie Fragen zu unseren Studien, Veröffentlichungen, Videos oder Veranstaltungen? Ich unterstütze Sie gerne mit den nötigen Informationen.

Dominik Strube Public Relations

BIZDEVOPS FOR DIGITAL SERVICES

Das Internet der Dinge vernetzt verschiedene Funktionen innerhalb eines Unternehmens – schließlich digitale Dienste abteilungsübergreifend konzipiert werden. Dies stellt das traditionelle Silodenken vor eine Herausforderung. Schließlich muss die Arbeitsteilung neu gedacht werden. In einem Gastbeitrag für den IoT-Blog von Bosch.io zeigen wir, wie BizDevOps genutzt werden kann, um eine einheitliche UX zu schaffen.