Automotive Functional Safety Week

Um sicherheitskritische Systeme nach der Norm ISO 26262 umzusetzen, ist die Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche erforderlich. Jeder Bereich konzentriert sich dabei auf unterschiedliche Aspekte und nimmt eine eigene Perspektive ein. Die Functional Safety Week thematisiert einen Teilaspekt intensiv. Jeder Tag der Automotive Functional Safety Week ist als eigenständiges Modul konzipiert und kann je nach Bedarf bestellt werden.

ZURÜCK ZU FUNKTIONALE SICHERHEIT
  • Automotive Functional Safety Week

    Trainingsziele & -inhalt

    Die ersten beiden Tage empfehlen sich für Einsteiger in das Thema Funktionale Sicherheit. Die Tage drei bis fünf dienen der Erörterung von Teilaspekten in einzelnen Phasen der Produktentwicklung.

    Jedes Modul können Sie als individuelle Inhouse-Schulung buchen, einzeln oder als Gesamtpaket. Wir führen die Kurse jederzeit bei Ihnen vor Ort, auf Deutsch oder Englisch. Wir erstellen Ihnen auch ein Konzept für spezifische Trainingsinhalte.

    Module der Automotive Functional Safety Week

    Die Einführung vermittelt in kompakter Form einen systematischen Einstieg in das Konzept der Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262. Dabei stehen Beispiele und Übungen mit auf dem Programm, damit Sie Zusammenhänge verstehen und in der Praxis anwenden können.

    • Aufbau und Arbeit mit der ISO 26262 und deren grundlegenden Anforderungen
    • typische Arbeitsteilung zwischen Zulieferern und Beteiligten
    • Auswirkungen der ISO 26262 auf den eigenen Verantwortungsbereich
    • Risiken, die sich aus der Produkthaftung ergeben können

    Funktionale Sicherheit von Elektronik-Produkten im Fahrzeug erfordert nach ISO 26262 eine systematische Vorgehensweise. In diesem Kurs werden die Anforderungen an das Management auf Organisationsebene und im konkreten Projekt vermittelt.

    • Organisation des Unternehmensbereichs oder eines Projekts zur funktional sicheren Produktentwicklung
    • konkrete Anforderungen der ISO 26262 an die Geschäftsführung und an Managementrollen
    • typische Lösungen für das Management
    • Aufgaben des Sicherheitsmanagers
    • Risiken aus der Produkthaftung

    Auf Fahrzeugebene werden die Risiken von Elektronikprodukten untersucht, um dann die notwendigen Sicherheitsmechanismen in Hardware und in Software umzusetzen. Dieser Kurs vermittelt, was auf Fahrzeug- und Systemebene sicherheitstechnisch zu tun ist.

    • Analyse der Gefahren und Risiken nach ISO 26262
    • Herleitung von Sicherheitszielen und Anforderungen
    • Anforderungen und Vorgehensweisen zu Sicherheitskonzepten
    • Überprüfung der Umsetzung dieser Sicherheitsanforderungen

    Die Hardware von Elektronik-Produkten im Fahrzeug muss Sicherheitsmechanismen umsetzen. Zum Nachweis der Zuverlässigkeit der Hardware dient das Fehlermodell aus der ISO 26262.

    • Anforderungen von Teil 5 der ISO 26262 zur Hardwareentwicklung
    • Berechnung von Hardware Architekturmetriken
    • Hardware-Ausfallraten
    • Einschätzung, wann Sicherheitsmechanismen ausreichend
    • Überprüfung der Umsetzung dieser Hardware-Sicherheitsanforderungen

    Die ISO 26262 fordert die Anwendung spezieller Methoden, die über gutes Software-Engineering und über Automotive SPICE® hinaus gehen. Dieser Kurs vermittelt, was bei der Softwareentwicklung speziell zu beachten ist und wie es praktisch umgesetzt werden kann.

    • Anforderungen von Teil 6 der ISO 26262 zur Softwareentwicklung
    • Aufgaben pro Phase der Softwareentwicklung, je nach ASIL
    • Überprüfung der Umsetzung dieser Software-Sicherheitsanforderungen
    Gewusst wie!

    Ob Zertifikatstraining oder individueller Workshop: Sie profitieren immer von unserer Kompetenz. Wir entwickeln die passende Schulung – für Sie als Experte oder als exklusive Inhouse-Schulung für Ihr Unternehmen. Unsere Experten halten jedes Training auf deutsch oder englisch.

    Smilja Mateja Training Coordination

    Ihr Mehrwert

    Lernen in angenehmer Atmosphäre

    Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Schulungen begrüßen zu dürfen. Damit Sie sich auf das Training konzentrieren können, machen wir Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich: Im Rahmen der Schulung ist die Verpflegung inbegriffen, von den Pausen-Snacks bis zum Mittagessen.

    Bei mehrtätigen Schulungen laden wir Sie zu einem Abendevent ein. So haben Sie die Möglichkeit, intensiv Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

    Seit 2008

    Wir sind stolz, dass wir seit 2008 zu den Pionieren der Funktionalen Sicherheit zählen und unsere Erfahrung bei der Entwicklung der Sicherheitsnorm ISO 26262 einbringen konnten.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    700+ Projekte

    Wir verfügen über die geballte Erfahrung aus über 700 Projekten zur Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262 bei weltweit über 100 Kunden.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    +100 Spezialisten

    Wir haben über 100 Spezialisten im Rahmen des Zertifizierungsprogramms »TÜV Rheinland Functional Safety (Automotive)« ausgebildet.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    +250 Jahre

    Die Erfahrung unserer Expertinnen und Experten im Bereich Funktionale Sicherheit beträgt zusammen über stolze 250 Jahre.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    Fachbuch-Klassiker

    Wir haben den Fachbuch-Klassiker »Funktionale Sicherheit in der Praxis« und das »Essentials Funktionale Sicherheit« verfasst.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    18 Experten

    Bei uns engagieren sich bereits 18 Experten, die nach dem TÜV Rheinland Functional Safety (Automotive) zertifiziert oder selbst als Trainer zugelassen sind.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    Zertifizierung

    Wir sind Partner im Zertifizierungsprogramm »Functional Safety Engineer (Automotive) des TÜV Rheinlands«.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    Gremienarbeit

    Wir bringen unsere Expertise in Branchenverbände ein, beispielsweise in die Gremien des Zentralverbands der Elektroindustrie.

    Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

    Ablauf & Organisation

    Infos zum Trainingsprogramm

    Für ausgewählte Kurse bieten wir mehrfach im Jahr Schulungstermine an, als Classroom Training. Andere Trainings sind nur als innerbetriebliche Schulung verfügbar, als Inhouse Training.

    Sie können sich direkt über die Website oder per Beauftragung verbindlich zu einem Termin anmelden. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Rechtzeitig vor dem Termin schicken wir Ihnen alle nötigen Informationen zum Schulungsort. Der Teilnahmebetrag enthält Tagungsunterlagen, Mittagessen, und Pausengetränke.

    Generell können Sie jeden unserer Kurse auch als innerbetrieblische Schulung buchen. Dann kommen unsere Trainerinnen und Trainer direkt in Ihr Unternehmen und schulen Ihr Team vor Ort. Bei einer innerbetrieblichen Schulung können wir die Kursinhalte mit Ihnen abstimmen und die Situation in Ihrem Projekt einbeziehen. Wir erstellen Ihnen ein Konzept für spezifische Trainingsinhalte.

    Jeden Kurs in unserem Trainingsprogramm halten unsere Trainer auf Deutsch oder Englisch. Unsere Schulungsunterlagen sind auf Englisch verfasst.

    Kombipaket: Seminarkompetenz + attraktive Rabatte

    • 10 % Frühbucherrabatt, wenn Sie sich bis sechs Wochen vor dem Training anmelden.
    • 10 % Team-Rabatt, wenn Sie mehrere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen zum selben Kurs anmelden.

    Noch mehr sparen? Beide Rabatte können kombiniert werden!

    Gilt nicht für VDA-Prüfungsgebühren bei den Automotive SPICE Assessor-Trainings und die Gebühr bei Scaled Agile, Inc. für SAFe-Trainings.

    Teilnahmebedingungen

    Der Teilnahmebetrag für Schulungen enthält Tagungsunterlagen, Mittagessen, und Pausengetränke pro Person.

    Unser Angebot richtet sich an Unternehmen bzw. Gewerbetreibende. Der Bertrag versteht sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Frühbucher- und Mengenrabatte werden ggf. direkt bei Rechnungsstellung berücksichtigt.

    Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Für Anmeldungen ist die Annullierung bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos möglich, bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin fallen 10% der Teilnahmegebühren an, bis 7 Tage vor Veranstaltungstermin wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Danach wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

    Prüfungsgebühren von Drittanbietern wie dem VDA QMC und Scaled Agile Inc. erheben wir in deren Auftrag. Eine Rabattierung ist nicht möglich.

    Ihre Daten werden von KUGLER MAAG CIE GmbH zur Organisation der Veranstaltung verwendet. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie auch per Fax, E-Mail oder Telefon kontaktieren können. Sollten Sie diese Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, so vermerken Sie dies bitte als Mitteilung oder setzen sich mit uns in Verbindung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

    Datenschutz