Kugler Maag Cie erhält TISAX®-Label

Als Unternehmensberatung für die strukturierte Entwicklung von Automobilelektronik gehört ein konsistentes Risikomanagement zum Selbstverständnis von Kugler Maag Cie. Um diese gelebte Praxis formal zu dokumentieren, hat sich Kugler Maag Cie jetzt erfolgreich nach den TISAX®-Richtlinien auditieren lassen.

Zurück
  • #Nachrichten
  • #AutomotiveCybersecurity
  • #KuglerMaagCie

Für das TISAX®-Label haben VDA-Verbandsmitglieder (Verband der Automobilindustrie) Anforderungen an die Informationssicherheit festgelegt, die in den Branchenstandard VDA-ISA eingegangen sind. TISAX® steht für Trusted Information Security Assessment Exchange, dem Hersteller, Zulieferer und Dienstleister in der Lieferkette sollen. TISAX® wurde ursprünglich aus einem internationalen Standard zur Informationssicherheit abgeleitet.

Kugler Maag Cie hat sich bereits Anfang 2020 nach dem Standard ISO 27001 zertifizieren lassen. Dadurch konnte die Vorbereitung auf das TISAX®-Audit auf dem etablierten Risikomanagementsystem von Kugler Maag Cie aufsetzen: „Bei TISAX® müssen wir für jede Anforderung nachweisen, mit welchen Kontrollmaßnahmen wir sie erfüllen“, erläutert Dr. Thomas Liedtke, Cybersecurity-Experte und Datenschutzbeauftragter bei Kugler Maag Cie. „Das ist uns gut gelungen, weil wir durch unsere ISO-Zertifizierung bereits hervorragend aufgestellt sind.“

Wir leben Qualität.

Wir messen uns täglich an den hohen Standards, die wir uns mit unserem Qualitätsmanagementsystem und unserem Code of Conduct auferlegt haben. Fragen zu unserem Qualitätsmanagementsystem richten Sie einfach direkt an mich.

Joachim Albertz Qualitätsmanagement

In einem intensiven Audit bestätigt der TÜV Nord, dass Kugler Maag Cie den Schutz sensibler und vertraulicher Daten auch im Austausch mit den Kunden und Dienstleister eine hohe Priorität zuweist. Kugler Maag Cie hat Level 3 der Reifegrade nach dem TISAX®-Modell erreicht. Dieses Testat wird in einer Datenbank hinterlegt und kann von potentiellen Geschäftspartnern im Rahmen ihrer Dienstleisterevaluierung hinzugezogen werden.