Elektronikentwicklung Verbesserung
 |
Funktionale Sicherheit

Berater Funktionale Sicherheit (m/w)

Funktionale Sicherheit im Auto (ISO 26262)

Die Automotive-Sicherheitsnorm ISO 26262 beschreibt, wie sicherheitsbezogene Systeme nach dem Stand der Technik entwickelt werden. Es soll vermieden werden, dass Menschen durch Fehlfunktionen der Fahrzeugelektronik zu Schaden kommen. In diesem vielseitigen Feld suchen wir Beratungsspezialisten für unterschiedliche Aufgaben.

Seit der Einführung der ISO 26262 gehören wir zu den führenden Expertinnen und Experten am Markt. Über unsere Beratungstätigkeit hinaus bringen wir unsere Kompetenz in die Arbeit von Fachgremien und Ausschüssen ein. Kollegen haben sich als Fachbuch-Autoren hervorgetan und das erste Standardwerk zur Anwendung der ISO 26262 verfasst. Als Kooperationspartner des TÜV Rheinland bilden wir zertifizierte Functional Safety Engineer (TÜV Rheinland) aus.

Als Beraterin oder Berater begleiten Sie R&D-Abteilungen, die sicherheitsbezogene Systeme entwickeln. Hier wirken unterschiedliche Systemkomponenten zusammen: Steuergeräte, Sensoren, Aktuatoren und Bus-Systeme. Hardware und Software werden entwickelt und zu Systemen integriert. Um ein System begreifen zu können, kombinieren wir Know-how und Kompetenzen aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier können Sie sich mit Ihrer Erfahrung einbringen.

Ihr Aufgabenspektrum

  • Sie unterstützen unsere Kunden aktiv im Rahmen Ihrer Automotive-Projekte. Dabei arbeiten Sie direkt bei den Entwicklern und Ingenieurinnen vor Ort. 
  • Dabei vermitteln Sie diesen beispielsweise das nötige Know-how für ein passgenaues Sicherheitsmanagement-System, agieren als Safety Manager, moderieren oder führen Sicherheitsanalysen durch (FMEA, FTA, FMEDA), wählen die Sicherheitsmechanismen für das Sicherheitskonzept aus oder entwickeln die Argumentation für den Sicherheitsnachweis.  
  • Wenn Sie sich bereits als Expertin für Funktionale Sicherheit bewährt haben, vermitteln Sie Ihre Kompetenz in Anwenderschulungen oder führen Sicherheitsassessments durch. 
  • Im Projektverlauf nehmen Sie oft unterschiedliche Aufgaben und Rollen wahr. Sie bringen Ihr technisches Wissen ebenso engagiert ein wie Ihre Soft Skills. So agieren Sie fallweise als Consultant, Prozessentwickler, Moderator oder Coach. 
  • Die Funktionale Sicherheit betrachten Sie nicht isoliert, sondern im Zusammenhang des Gesamtprojekts. Dabei berücksichtigen Sie beispielsweise auch die Anforderungen des Prozessverbesserungsmodells Automotive SPICE®. 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über fundierte Erfahrung im Bereich einer der beteiligten Disziplinen, beispielsweise Software- oder Hardware-Entwicklung. Bevorzugt waren Sie im Steuergeräte-Bereich erfolgreich und haben bei der Konzeption oder Umsetzung von Embedded Systems mitgewirkt, etwa in der Automobilbranche.
  • Bevorzugt haben Sie einen Hochschulabschluss.
  • Dabei spornt Sie Ihr technisches Verständnis an, sich in das Produkt hineinzudenken und dieses auf Sicherheitsaspekte zu überprüfen. 
  • Sie sind neugierig auf die Prozessseite – also auf die Frage, auf welche Weise Steuergeräte sicher, effektiv und effizient entwickelt werden.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen in der Umsetzung von Sicherheitsnormen wie der ISO 26262.
  • Sie sind gerne im internationalen Umfeld unterwegs und engagieren sich bei Kundenprojekten in Deutschland, Europa und gelegentlich weltweit.

Erkennen Sie sich wieder? Dann freuen wir uns, Sie persönlich kennenzulernen.

Funktionale Sicherheit in der Automobilelektronik? Wir sind die Experten!

Arbeiten bei Kugler Maag Cie ist anders 

  • Wir betrauen Sie mit anspruchsvollen Aufgaben und geben Ihnen Verantwortung. Denn wir vertrauen Ihnen und Ihren Fähigkeiten und sorgen dafür, dass Sie mit Ihren Aufgaben wachsen und sich weiterentwickeln können.    
  • Sie arbeiten hochgradig selbstständig – und können sich stets auf die Unterstützung durch Ihre Kolleginnen und Kollegen verlassen. Keine Frage bleibt unbeantwortet. 
  • Unser buntes Team ist offen und aufgeschlossen. Ihren Blickwinkel sehen wir als Bereicherung für unser Gesamtbild. Wir setzen uns aus unterschiedlichen Charakteren zusammen und bringen Kompetenzen aus vielen Bereichen zusammen, um gemeinsam tragfähige Lösungen zu entwickeln. 
  • Wir unterstützen Sie intensiv mit Schulungen dabei, Ihr Wissen im Bereich funktionaler Sicherheit, Automotive SPICE und agiler Entwicklung zu vertiefen
  • Wir organisieren uns in Communities of Practice. So tauschen wir Erfahrungen auch quer zu den Projekten aus und bauen gemeinsames Wissen auf. 
  • Zur Reflexion stellen wir Ihnen eine erfahrene Mentorin oder Mentor zur Seite. 
  • Wir entscheiden schnell und unkompliziert. 
  • Bei uns können Sie sich einen Namen machen: Wir bieten wir Ihnen den Rahmen, Konferenzbeiträge, Whitepaper oder Publikationen zu veröffentlichen.
Unternehmen

So läuft unser Bewerbungsprozess ab.

Timo Wölper ist Ihr Ansprechpartner und begleitet Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess bei Kugler Maag Cie.

Im Interview lässt Sie unser Recruiting-Verantwortlicher hinter die Kulissen schauen. Timo Wölper erläutert, wie wir mit Bewerbungen umgehen und was wir von Ihnen erwarten. 

Interview

Wie geht es weiter?

Möchten Sie mit uns Ihre Zukunft gestalten? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Nehmen Sie mit uns persönlich Kontakt auf oder senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen – einfach per E-Mail an: recruiting [@] kuglermaag.com.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung werden wir uns umgehend bei Ihnen melden. Der Zeitpunkt einer möglichen Zusammenarbeit ist flexibel und wird gemeinsam im Verlauf der Gespräche bestimmt.