BRANCHENBAROMENTER »AUTOMOTIVE CYBERSECURITY. S/O PRACTICE«

In der »State of Practice«-Reihe geben Praktiker Auskunft, mit welchen Herausforderungen sie bei Ihren Entwicklungsprojekten konfrontiert sind und welche Methoden sie konkret einsetzen.

Zurück zu Automotive Cybersecurity

Zusammen mit Experten von führenden Automobilherstellern und -zulieferern hat Kugler Maag Cie in qualitativen Interviews erörtert, wie es um Cybersecurity derzeit in der Autobranche bestellt ist und wie bestehende Lücken methodisch-strukturiert geschlossen werden können.

 Darüber hinaus haben uns die Experten vermittelt, wo es aktuell Unterstützungsbedarf gibt, um Praktikerinnen und Praktikern in den Projekten bei dem Verständnis und der Anwendung von Cybersecurity-Aufgaben konkret zu helfen. »Automotive Cybersecurity. State of Practice« baut unmittelbar auf diesen Einschätzungen auf.  Der Bericht richtet sich an Anwender, die im Tagesgeschäft vor der Herausforderung stehen, Cybersecurity-Anforderungen im Einklang mit ihren Projektzielen umzusetzen.

Cybersecurity verstehen Anwenderinnen und Anwender in erster Linie immer noch rein als technologische Absicherung. Das ist natürlich nur die halbe Miete. Tatsächlich erfordert Security kontinuierliche Anstrengungen, vom ersten Konzept eines vernetzten Fahrzeugs an bis hin zur Verschrottung.

Aufbauend auf intensiven Experteninterviews vermitteln wir einen Überblick, welche Auswirkungen Security-Anforderungen haben und wie sie auf Organisations- wie auf Projektebene umgesetzt werden können.

Download Report

Den Bericht zum Branchenbarometer »Automotive Cybersecurity. State of Practice 2020« können Sie hier kostenlos downloaden.

Institut für Informationssicherheit

Das Branchenbarometer »Automotive Cybersecurity. State of Practice 2020« haben wir in enger Abstimmung mit dem Instituts für Informationssicherheit (SEC) der Universität Stuttgart unter Leitung von Prof. Dr. Ralf Küsters konzipiert und durchgeführt. 

Zum SEC

Highlights des Cybersecurity-Reports

Zusätzlich zu den Ergebnissen aus den qualitativen Experteninterviews haben wir versucht, Antworten zu geben, die Einsteigerinnen und Einsteiger in Cybersecurity Orientierung geben sollen. 

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen der Automotive Cybersecurity 
  • Einführung in die Normenwelt
  • Von der Theorie zur TARA
  • Architekturskizze für Software-Updates
  • Automotive SPICE im Kontext von Cybersecurity 
  • Funktionale Sicherheit und Cybersecurity 
  • Offene Fragen der Automotive Cybersecurity
Einfach melden.

Haben Sie Fragen zu unseren Studien, Veröffentlichungen, Videos oder Veranstaltungen? Ich unterstütze Sie gerne mit den nötigen Informationen.

Dominik Strube Public Relations

Für die Erstellung des State of Practice-Branchenbarometers wurden Ende 2019 und im ersten Quartal 2020 ein gutes Dutzend qualitative Interviews mit Verantwortlichen für Cybersecurity-Fragen bei Fahrzeugherstellern und führenden Zulieferern durchgeführt. Durch die Bereitschaft der Befragten, die Fragen offen und ausführlich zu beantworten, haben wir wertvolle Einblicke erhalten, wo die Experten Wissenslücken bei Anwendern insbesondere auf Projektebene sehen.

Cybersecurity by design

Bei den Cybersecurity-Vorgaben für Typenzulassungen durch das UNECE-Gremium WP.29 geht es nicht um technische Anforderungen, sondern um den Nachweis solider Ingenieurskunst. Klingt einfach, wird aber anspruchsvoll. Mehr dazu bei Springer Professional.

Weiter zu Springer

In Kooperation mit TÜV Nord

Zusammen mit dem TÜV Nord qualifizieren wir Sie zum »Cybersecurity Engineer (Automotive)«. In der Schulung erfahren Sie, wie Sie die erforderliche End-to-end-Absicherung erreichen. Als TÜV Nord-zertifizierter Cybersecurity Engineer wissen Sie, wie die ISO/SAE 21434 Ihre Arbeit unterstützt und welche Homologationsanforderungen durch UNECE an Ihre Aufgabe gerichtet werden.

Zum Zertifikatstraining

 

NYT zu Automotive Security

Was bedeutet Automotive Security in der Praxis, wenn das vernetzte Fahrzeug tatsächlich ein rollender Computer ist, fragt die New York Times. Einblicke hierzu gibt auch der Automotive Security-Experte Steve Tengler, Principal bei Kugler Maag Cie. 

Mehr erfahren

Universität Stuttgart

Cybersecurity trotz Vernetzung und neuen Connectivity-Lösungen? Dr. Thomas Liedtke setzt sich mit dieser Herausforderung in der Ringvorlesung Forum Software und Automatisierung an der Universität Stuttgart auseinander.

Mehr erfahren

Download