Kompetenzen
 |
Managementberatung

Zukunft gestalten

Ganzheitliche Managementberatung für das vernetzte Business

Digitalkompetenz für das Internet der Dinge: Eine Herausforderung für die gesamte Organisation
Durch die Vernetzung werden die Karten neu gemischt: Das Internet der Dinge kombiniert Dienstleistungen und Produkte zu einem neuen, integrierten Angebot. Anbieter aus anderen Branchen verändern die Geschäftsmodelle. Wie ist Ihr Unternehmen aufgestellt? Mit einer agilen Organisation gewinnen Sie die Flexibilität, um dem Markt den entscheidenden Schritt voraus zu sein.

 

 

Veränderungen sind die neue Normalität. Bewährte Konzepte und Erfahrungswissen greifen bei zunehmender Komplexität und Dynamik nicht mehr.

Die digitale Transformation und das Internet der Dinge definieren die Spielregeln neu, weil sich die Anforderungen aller Geschäftsdimensionen gleichzeitig ändern:

  • Business Dimension: Strategie und Geschäftsmodelle
  • Agile Organisation: Ressourcen, Struktur und Unternehmenskultur
  • Unternehmensumwelt: Entwicklung smarter Systeme in offenen Netzwerken

Als Unternehmensberatung im Bereich der Elektronikentwicklung sowie von IT- und Dienstleistungsprozessen verfügen wir über die Erfahrung, die Entwicklung komplexer Systeme zielgerichtet auf Ihre Geschäftsziele auszurichten. Wir vermitteln Ihrem Unternehmen auf jeder Ebene die nötige Digitalkompetenz, um die digitale Transformation zu bewältigen.

Kompetenzen

Geschäftsdimension: Wertschöpfung im Internet der Dinge

Mit Ihrer Digitalstrategie beschreiben Sie den Pfad, wie Ihr Unternehmen oder Ihr Geschäftsbereich sich für das Internet der Dinge aufstellt.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Business konsequent auf die Kundenbedürfnisse auszurichten und die notwendigen Veränderungen am Geschäftsmodell und an Ihrer Organisation vorzunehmen.

  • Digitalstrategie: Um alle Bereiche und Funktionen zu synchronisieren, begleiten wir Ihre Strategiearbeit von der Analyse des Veränderungsbedarfs (digitale Lücke) bis zur Konzeption einer Neuorganisation und des Kompetenzaufbaus.
  • Markteintritts- und Kooperations-Strategien: Smarte Produkte erfordern Kompetenzen über Branchengrenzen und Produktkategorien hinweg. Wir erarbeiten die passende Kooperationsstrategie für die Zusammenarbeit in Wertschöpfungs-Netzwerken. 
  • Geschäftsmodell-Innovation: Wir unterstützen Sie konzeptionell bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen für smarte Lösungen und passen Ihre Organisation an diese neuen Anforderungen an, um einen Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen.
Kompetenzen

Dem Wettbewerb voraus: die agile Organisation

Der Markt ist schnell. Die agile Organisation ist schneller: Lernfähig, offen für Kundenwünsche und bereit für Änderungen in einem volatilen Umfeld. Die agile Organisation ist die Organisationsform im Zeitalter der Digitalisierung – durch Ihre konsequente Anpassungsfähigkeit kann sie Markttrends antizipieren.

Die agile Organisation ist eine lernende Organisation. Mit jedem Projekt gewinnt Ihr Unternehmen neues Know-how. Die agile Organisation stellt diesen Erfahrungsschatz allen Bereichen zur Verfügung. Systematisches Feedback sorgt dafür, dass die gewonnene Projekterfahrung unmittelbar in Entscheidungen einfließen kann – auf Managementebene wie bei den Entwicklern.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg zur agilen Organisation.

  • Konzeption und Aufbau agiler Organisationsstrukturen, um Aufgaben und Projekte flexibel und synchronisiert zu bewältigen.
  • Förderung einer agilen Unternehmenskultur durch Strukturformate, die die Kommunikation aller Beteiligten unterstützen und zum Aufbau von Vertrauen beitragen.
  • Begleitung der agilen Transformation, um die Veränderung durch Führungskräfte-Coaching und Moderation abzusichern.

Report Software Drives: Management der digitalen Transformation

Management-Studie Software Drives 2030

Der neue Report zur Studie Software Drives. Digital Capabilities for Automotive Innovators 2030 erläutert, welche Fähigkeiten die E/E-Entwicklung im digitalen Zeitalter benötigt. 

Die Entwicklung vernetzter Systeme erfordert auch eine Zusammenarbeit in vernetzten Wertschöpfungs-Netzwerken – über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg. Vom

Die E/E-Entwicklung muss hierfür eine neue, offene Organisationskultur entwickeln und mit agilen Arbeitsabläufen die Entwicklungszyklen minimieren.

Studienreport Software Drives 2030


Kompetenzen

Entwicklung smarter Lösungen im Wertschöpfungs-Netzwerk

Smarte Produkte und vernetzte Systeme entstehen künftig in Kooperationen und Wertschöpfungs-Netzwerken – über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg. Die Entwicklung muss sich dabei auf andere Unternehmenskulturen aus der IT-Branche und von Start-ups mit schnellen Update-Zyklen einstellen.

Wir begleiten Ihre E/E-Entwicklung bei diesem Wandel, damit sie von verteilten Ressourcen und verteiltem Know-how in einem interdisziplinären Wertschöpfungs-Netzwerk profitieren kann.

  • Aufbau eines neuen F&E-Zentrums: Sie wollen Produkte künftig direkt im Zielmarkt entwickeln? Wir konzipieren die Anforderungen an den neuen Standort und koordinieren die Implementierung.
  • Wir gestalten Ihren Entwicklungsprozess über die gesamte Lieferkette nach agilen Prinzipien. Beim orchestrierten Produktentwicklungsprozess (oPEP), werden die Zulieferer synchronisiert, die Komplexität sinkt. Mehr
  • Open Source-Strategien: Wir beraten Sie, wie Sie mit Open Source- und Open Proof-Ansätzen die Komplexität der Entwicklung verringern können, um zur Stabilität und Sicherheit Ihrer Projekte beizutragen.
Kontakt
Softwaredrives