Aktuelles

Nachrichten

Einfach näher dran. Infos, Fakten, Stimmen.

Stets auf der Höhe der Zeit: Hier finden Sie Nachrichten zu aktuellen Projekten, erfolgreichen Prozessverbesserungen, Konferenzbeiträgen, Veröffentlichungen und Engagement. 

Kugler Maag Cie-Forum 2013. Call for Papers

Was sind Ihre Erfahrungen bei der Anwendung agiler Methoden und von Automotive SPICE oder von Funktionaler Sicherheit in der Praxis? Wir würden uns freuen, Sie an unserer Veranstaltung als Referent für einen Vortrag oder einen Praxisbericht begrüßen zu dürfen.

Bitte reichen Sie hierzu bis zum 22.10.2012 Ihr Abstract ein.

Wir werden Sie bis zum 05.11.2012 benachrichtigen.


Konzeption des Kugler Maag Cie-Forums 2013

Prozessreife und Funktionale Sicherheit sind inzwischen in Automotive eine unabdingbare Anforderung. Um innovativ bleiben und die Komplexität bewältigen zu können, sind allerdings insbesondere mittelständische Unternehmen auf eine effiziente Entwicklung angewiesen. Agile Methoden bieten einen wirkungsvollen Ansatz für kurze Entwicklungszyklen.

Die gute Nachricht: Prozessreife und Agilität lassen sich miteinander kombinieren. Denn Reifegradmodelle sind keine Vorgehensmodelle. Sie schreiben daher auch keine Prozesse oder Werkzeuge vor. Wegen der vielfältigen industriellen Anforderungen an diese Reifegradmodelle war schon bei der Entstehung klar, dass es für ein mittelständisches, agiles Unternehmen genauso anwendbar sein muss wie für einen Konzern mit globaler Softwareentwicklung. Die Vorgehensmodelle und Prozesse müssen ins Unternehmen mit seinem  Kontext passen – sonst wird einem unproduktiven Formalismus gehuldigt. In jedem Einzelfall kommt es auf die Balance zwischen Unterstützung und Führung sowie der Abwägung von Einschränkungen an.

Gekonnt angewendet, unterstützen agile Methoden die Intentionen von Automotive SPICE® in vollem Umfang, dies gilt für Liefertreue  ebenso wie für Qualität: Teamverantwortung, permanente Projekttransparenz, Priorisierung und regelmäßiges Kunden-Feedback stellen  Liefertermine und -qualität sicher. 

Oft wird allerdings übersehen, dass  diese Vorteile nicht ohne einen Kulturwandel und einem damit verbundenen Umdenken innerhalb der Organisation zu haben sind.

Um diese Fragen dreht sich unsere Veranstaltung:

  • Wie sind agile Methoden anzuwenden, um den Intentionen von Automotive SPICE® oder Funktionaler Sicherheit in vollem Umfang zu erfüllen?
  • Wie können die Reifegradziele von Automotive SPICE® mittels agiler Methoden gewährleistet werden?
  • Wie muss eine Organisation beschaffen sein, um reif für den Kulturwandel zu sein?
  • Wie lässt sich der Spagat zwischen einer agilen Umsetzung und den geforderten Reifegraden meistern?
  • Was verlangt die Anwendung agiler Methoden vom Team? 

Kontakt
Karriere
Softwaredrives