Aktuelles

Nachrichten

Einfach näher dran. Infos, Fakten, Stimmen.

Stets auf der Höhe der Zeit: Hier finden Sie Nachrichten zu aktuellen Projekten, erfolgreichen Prozessverbesserungen, Konferenzbeiträgen, Veröffentlichungen und Engagement. 

Konferenz: Offene Kooperationen für die Automobil-Software

"Baut Systeme, nicht Produkte," lautet die Forderung von Hans-Jürgen Kugler bei seinem Vortrag auf der Konferenz Softwarekompetenz der Zukunft.

Vortrag von Hans-Jürgen Kugler

"Baut Systeme, nicht Produkte!" So lautete im Oktober 2013 die Empfehlung von Shinji Kawatsuma von der Japanischen Atomenergiebehörde (JAEA). Dieser kam auf diese Erkenntnis, nachdem er die Erfahrungen mit technologisch hochgezüchteten Robotern beim Aufräumeinsatz in Fukushima ausgewertet hatte. Auf die Automobilindustrie übertragen: Wie können Produkte und Dienstleistungen zukunftsorientiert konzipiert und entwickelt werden?

In einer volatilen Welt ist Zukunftsorientierung nicht mit Stabilität, Zuverlässigkeit oder Resilienz zu verwechseln. Sie bedeutet vielmehr Anpassungsfähigkeit: Änderungen müssen als Normalfall begrüßt werden. Diese Eigenschaft heißt "Antifragilität".

Was impliziert die Forderung nach Antifragilität für die Entwicklungsorganisation selbst? Wie muss diese beschaffen sein, um künftig antifragile Systeme zu entwickeln – statt starren Produkten, die auf Nutzerszenarien basieren?

Es gibt hier keine einfachen Antworten, aber praktische Vorgehensweisen, die sich offene, evolutionäre System zum Vorbild nehmen. Dies muß bereits auf der Ebene der Geschäftsmodelle verstanden werden, um die Organisation "zweckorientiert" zu gestalten. Gute Open Source- und Open Innovation- Projekte sind relevante Fallstudien.

Schwerpunkt-Thema: Offene Kooperationen

Die Softwarekompetenz der Zukunft findet 2014 wieder im Rahmen des Open Forum statt. Die eintätgige Favchtagung legt dieses Jahr den Schwerpunkt auf Offene Kooperationen für die Automobil-Software.

Neben den bekannten Partnerschaften AUTOSAR und GENIVI tragen viele weitere Initiativen unterschiedlichster Größe den Kooperationsgedanken in die Industrie. Die Konferenz stellt vielversprechende Projekte aus den Bereichen Werkzeuge, Betriebssysteme und Methoden vor und fördert den Austausch mit den Teilnehmern.

Termin

  • 4. Juni 2014
  • 9 – 18 Uhr
  • attraktive Abendveranstaltung
  • Neckarforum Esslingen bei Stuttgart

Softwarekompetenz der Zukunft 2014

Weitere Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden Sie direkt auf der Konferenz-Website (externe Seite).


Kontakt
Karriere
Softwaredrives