Aktuelles

Nachrichten

Einfach näher dran. Infos, Fakten, Stimmen.

Stets auf der Höhe der Zeit: Hier finden Sie Nachrichten zu aktuellen Projekten, erfolgreichen Prozessverbesserungen, Konferenzbeiträgen, Veröffentlichungen und Engagement. 

Agilität für das ›Lernen für die Zukunft‹

Vortrag von Frank Sazama im Rahmen der Fachgruppe Agilität des ASQF.

Die Weitergabe von Erfahrungen, Beobachtungen, Erkenntnissen sowie Vorschlägen zur Verbesserung sind im Projektalltag weit verbereitet. Viele von ihnen haben sicher schon einmal an einem Lessons Learned Workshop teilgenommen oder ihn als Projektleiter selber organisiert. Solche Workshops werden oft zum Event und in der Endphase eines Projektes mit viel Aufwand durchgefuehrt. Aber bringt solch ein Workshop etwas für die Zukunft? Werden hier wirklich Erkenntnisse gewonnen die in der zukünftigen Projektarbeit wertvoll sind und zur Verbesserung genutzt werden können? Sind solche traditionellen Lessons Learned Workshops wirklich der aktive Treiber von Verbesserungen und werden die Ergebnisse wirklich genutzt?

Frank Sazama, Process Director bei Kugler Maag Cie, hat auf diese Fragen eine sehr klare und einfache Antwort in seinem Vortrag parat, erläutert seine Position und zeigt einen alternativen Weg der kontinuierlichen Verbesserung am Beispiel einer Organisation die nach agilen Prinzipien handelt. Dieser Weg beinhaltet nicht nur die Vorgehensweise auf Team- und Organisationsebene sondern streift auch die notwendigen Elemente eines wirksamen Erfahrungstransfers. Sazama schließt seinen Vortrag mit einen Ansatz in dem bottom-up lernen und die top-down Verteilung der Vision und Strategie in Einklang mit den agilen Werten gebracht werden um kontinuierliches, gemeinsames und wirksames Lernen in der Organisation zu ermöglichen.

  • Veranstalter: ASQF e.V. Fachgruppe Agilität Baden-Württemberg
  • 17. September 2015
  • ab 18 Uhr
  • in den Räumen von Kugler Maag Cie in Kornwestheim

ASQF: Anmeldung zum Agilen Lernen

Bitte melden Sie sich bis zum 16. September 2015 direkt beim ASQF an. Die Teilnahme ist kostenlos.


Kontakt
Softwaredrives